Für Schülerinnen der 8. bis 10. Jahrgangsstufe -

unser neues offenes Ganztagskonzept für Realschule und Gymnasium

 Ganztagsanker

  • Gemeinschaft erleben
  • Selbstbestimmung
  • Wissenslücken schließen
  • Persönlichkeit stärken
  • Verantwortung übernehmen
  • Lernbegleitung und Lerncoaching

 

 

 

Schülerinnen der 8. bis 10. Klasse können nach dem regulären Unterrichtsende den Ganztagsanker besuchen, der in den Räumen des Gymnasiums stattfindet.


Wer möchte, kann sich zuerst um 12:45 Uhr in unserer Mensa mit einem gesunden Mittagessen stärken. Die Teilnahme daran ist den Schülerinnen freigestellt, es besteht für sie keine Anwesenheitspflicht.  Nähere Informationen zum Mittagessen finden Sie hier.


Die anschließende Zeit von ca. 13:15 Uhr bis zum Beginn der Lernzeit um 14:15 Uhr ist die sogenannte „mychoice“-Stunde. Diese können die Mädchen nach ihren eigenen Wünschen gestalten: Sie können mit Erlaubnis der Eltern in die Stadt gehen, die Freizeit im Schulgebäude des Gymnasiums verbringen und z.B. freiwillig an Neigungsangeboten teilnehmen, sich zum Lesen in die Bibliothek oder um sich zu unterhalten in verschiedene Freizeiträume zurückziehen. Wer mag kann aber auch bereits mit den Hausaufgaben beginnen.


Während der Lernzeit sind die Schülerinnen nach Jahrgangsstufen zusammengesetzt in verschiedenen Klassenzimmern. Realschülerinnen erledigen gemeinsam mit Schülerinnen des Gymnasiums ihre Hausaufgaben in den Arbeitsstunden, die von Lehrkräften oder Sozialpädagoginnen begleitet werden. In den Kernfächern ( Mathematik, Deutsch, Fremdsprachen ) gibt es zusätzlich Arbeitsstunden, die von Fachlehrkräften angeboten werden. So erhalten die Mädchen Unterstützung, um Lücken zu schließen, für diese Fächer zu üben, sich Inhalte nochmals erklären zu lassen und sich langfristig auf Schulaufgaben vorzubereiten. Eigene Laptops, Tablets oder Smartphones können nach Absprache mit der Lehrkraft zur Recherche oder zum Lernen genutzt werden. Das Lernen in Kleingruppen außerhalb des Klassenzimmers z.B. für gemeinsame Referate oder zum Vokabelausfragen ist ebenfalls möglich.


Die Anmeldung zum Ganztagsanker kann wahlweise für 3 oder 4 Wochentage erfolgen und ist verbindlich für das ganze Schuljahr. An den angemeldeten Tagen besteht Anwesenheitspflicht bis 15:45 Uhr. Die für die Anmeldung erforderlichen Formulare finden Sie hier.    

 

Nach Ende des Ganztagsankers um 15:45 Uhr können die Schülerinnen freiwillig die gemeinsame FIT-Stunde (FIT steht für Freizeit / Intensivierung / Training) der offenen und gebundenen Ganztagsschule besuchen, um dort die Zeit bis längstens 17:00 Uhr zum Lernen und gegenseitigen Abfragen zu nutzen oder um sich zu entspannen. Die FIT-Stunde können die Schülerinnen zu der Uhrzeit verlassen, die von den Eltern gewünscht wird. Flexible An- bzw. Abmeldungen für einzelne Wochentage sind ebenfalls möglich.
Informationen zu den Kosten finden Sie hier.

 

Beispielstundenplan:

stundenplan

 

MicrosoftTeams image 18MicrosoftTeams image 16