15:15 - 16:00 Uhr:  1. FIT-Stunde (Anwesenheitspflicht)

Nach dem Ende der Lernzeit um 15:15 Uhr beginnt die sogenannte FIT-Stunde (FIT steht für Freizeit-Intensivierung-Training). Schülerinnen, die ihre Hausaufgaben erledigt haben, können in dieser Stunde je nach Wunsch und Bedürfnis an verschiedenen Freizeitaktivitäten teilnehmen, z.B. sportliche, kreative oder spielerische Betätigungen im Haus und auch draußen. Hierfür stehen den Mädchen eine Turnhalle, ein Werkraum, ein Tischtennisraum, eine Ganztagsküche, ein gemütliches Freizeitzimmer mit vielen Gesellschaftsspielen sowie ein neu gestalteter Schulhof mit einer Outdoor-Tischtennisplatte, einer Slackline, einer Boulderwand und verschiedenen Geräten für Bewegungsspiele zur Verfügung. Pädagogisches Personal übernimmt die Betreuung.

Wer noch schriftliche und mündliche Hausaufgaben zu erledigen hat, kann diese in der FIT-Stunde zu Ende bringen bzw. die Zeit zum intensiven Üben und Wiederholen des Lernstoffs nutzen. Die Teilnahme an der FIT-Stunde ist bis 16:00 Uhr verpflichtend.

 

16:00 - 17:00 Uhr: 2. FIT-Stunde (freiwillige Teilnahme)

Auf Wunsch kann Ihre Tochter nach 16:00 Uhr freiwillig an einer weiteren FIT-Stunde teilnehmen und die Zeit bis längstens 17:00 Uhr zum Lernen oder für verschiedene Freizeitaktivitäten nutzen. An dieser 2. FIT-Stunde nehmen auch Schülerinnen der gebundenen Ganztagsschule und des Ganztagsankers teil. Begleitet werden sie weiterhin von unserem pädagogischen Personal.

Zur 2. FIT-Stunde können Sie Ihre Tochter während des Schuljahres flexibel für einzelne Wochentage an- bzw. abmelden. Ihre Tochter verlässt die 2. FIT-Stunde zu der von Ihnen gewünschten Uhrzeit. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an.

 

17:00 Uhr: Ende der Betreuung