13:30 – 15:15 Uhr: Zeit, um sich auf die Schule vorzubereiten

 

Der Besuch der Realschule und des Gymnasiums erfordert das zuverlässige Anfertigen der Hausaufgaben und regelmäßiges Lernen. In unserer OGTS wird Ihre Tochter dabei kompetent unterstützt.

Die Hausaufgaben- und Lernzeit  erstreckt sich über zwei Schulstunden. Nach der 1. Lernstunde  folgt eine 15-minütige Erholungspause.
Die Schülerinnen arbeiten an einem eigenen Arbeitsplatz in nach Jahrgangsstufen getrennten Lernzimmern. Hier können sie in ruhiger Atmosphäre ihre schriftlichen Hausaufgaben erledigen, sich auf den nächsten Schultag vorbereiten und für Schul- und Stegreifaufgaben lernen.

In jedem Lernzimmer werden die Schülerinnen von einer festen Ansprechperson begleitet. Diese steht den Mädchen bei Fragen hilfreich zur Seite und leitet sie zu selbstständigem, eigenverantwortlichem Arbeiten an. Mehr zur Gruppenzusammensetzung finden Sie hier.

Es besteht auch die Möglichkeit in Kleingruppen zu lernen und sich gegenseitig abzufragen. Davon profitieren beide Seiten: Offene Fragen werden geklärt und der Lernstoff festigt sich. Wer mit seinen Haus- und Lernaufgaben fertig ist, nutzt die verbleibende Zeit zum Üben und Wiederholen des Lernstoffs oder für stille Beschäftigungen (z.B. Lesen).


Zusatzangebote:

• Während der Lernzeit steht den Schülerinnen täglich eine Lehrkraft zur Verfügung. Sie unterstützt die Schülerinnen bei ihrer Arbeit und gibt individuelle Hilfe bei nicht verstandenem Unterrichtsstoff (keine Nachhilfe!).

• Computer mit Internetzugang sind in unserer offenen Ganztagsschule vorhanden. Sie können, ebenso wie eigene Tablets und Smartphones, für die Hausaufgaben und zum Lernen genutzt werden. Zum Schuljahresbeginn erhält jede Schülerin einen eigenen Wlan-Zugang.